Dieser Browser wird von der Website nicht mehr unterstützt. Für ein besseres Einkaufserlebnis nutzen Sie bitte einen anderen Browser wie zum Beispiel Chrome , Firefox oder Edge .

Haustürbeschläge




Produktart Filter (11)
Schutz-Schlüsselrosette (140)
Schutz-Wechselgarnitur (100)
Wechselstift (87)
Schutz-Drückergarnitur (78)
Schutz-Drücker-Halbgarnitur (10)
Gewindeschraube (8)
Olive auf Rosette (4)
Kombi-Schutzgarnitur (2)
Türknopf auf Schutz- Langschild (2)
Adapter (1)
Schutz-Schiebe-Schlüsselrosette (1)
Schutzrosette Edelstahl rund
sLINE
Schutzrosette Edelstahl rund
Artikel-Nr. 8050.1
Schutzrosette mit Zylinderabdeckung Edelstahl rund
sLINE
Schutzrosette mit Zylinderabdeckung Edelstahl rund
Artikel-Nr. 8050ZA1
Wechselstift
sLINE
Wechselstift
Schutz-Wechselgarnitur Edelstahl Linie 20
sLINE
Schutz-Wechselgarnitur Edelstahl Linie 20
Artikel-Nr. 10220WE
Schutzrosette Aluminium rund
sLINE
Schutzrosette Aluminium rund
Artikel-Nr. 7050.1
Schutzrosette mit Zylinderabdeckung Aluminium rund
sLINE
Schutzrosette mit Zylinderabdeckung Aluminium rund
Artikel-Nr. 7050ZA1
Schutz-Wechselgarnitur mit Schmalschild Luxembourg 513G/3358/3357N/1500, Alumini
HOPPE
Schutz-Wechselgarnitur mit Schmalschild Luxembourg 513G/3358/3357N/1500, Alumini
Artikel-Nr. 2202327

Haustürbeschläge

Der Haustürbeschlag öffnet das Zuhause und schützt es gleichzeitig vor unerwünschten Gästen. Für den Profi sind die Maße der Garnitur und eine möglichste schnelle Montage wichtig. Schreiner und Elementehändler sind jederzeit auf der Suche nach vielseitig einsetzbaren Drückergarnituren. Entdecken Sie jetzt die passenden Schutzbeschläge!

Haustürbeschlag: die Unterschiede zu anderen Beschlägen

Haustürbeschläge müssen andere Anforderungen erfüllen als Innentürbeschläge. An erster Stelle stehen hierbei die Sicherheitsanforderungen. Eine stabile Tür mit hochwertigem Schutzbeschlag und Profilzylinderschloss sorgt für erhöhten Zugangsschutz. Für Innentüren ist dieser Schutz nicht erforderlich.

Die Haustür ist täglich der Witterung ausgesetzt. Also besteht ein besonderer Anspruch an die Verarbeitungsqualität und Materialien dieser Drückergarnituren. Die höheren Sicherheitsanforderungen haben zur Folge, dass Haustüren stärker sind. Somit sind die Stifte und Befestigungsschrauben für diese Beschläge länger. Wenn die klassische Haustür ins Schloss fällt, lässt sie sich von außen nur mit dem passenden Schlüssel öffnen. Diese Funktionsweise ist an bestimmten Garnituren erkennbar. Bei sogenannten Wechselgarnituren befindet sich auf der Innenseite eine Klinke zum herunterdrücken und ein unbeweglicher Knopf auf der Außenseite.

Langschild oder Rosette und die Ausstattungsmerkmale

Die Verwendung von Rosetten hat den Vorteil, dass der Abstand zwischen dem Stift und dem Zylinder nicht festgelegt ist. Bei Haustüren beträgt der Abstand in der Regel 92 mm, wobei der Stift einen Durchmesser von 10 mm hat. Bei einem Langschild ist dieser Abstand aufgrund der Bohrungen bereits festgelegt. Für Innentüren liegt der Abstand normalerweise bei 72 mm und der Stiftdurchmesser bei 8 mm. Damit ein einheitliches Erscheinungsbild möglich ist, gibt es von vielen Drückergarnituren eine Ausführung für Haustüren und eine Ausführung für innenliegende Türen. Varianten mit Zylinderabdeckung bieten besseren Zugangsschutz. Bei diesem Schließzylinderschutz liegt nur der Schließkanal offen, was das Aufbrechen des Schlosses erschwert. Sowohl Rosetten als auch Schilder sind mit diesem Ausstattungsmerkmal erhältlich.

Wichtig bei der Auswahl

Bei Auswahl der passenden Garnitur gilt es, verschiedene Punkte zu beachten. Vor allem die DIN-Richtung ist wichtig. Nicht alle Drücker sind rechts wie links verwendbar: Die Anschlagrichtung ist entscheidend. Die Stärke des Türblatts sollte in dem angegebenen Bereich liegen, damit sich der Schutzbeschlag fachgerecht befestigen lässt. Auch das Entfernungsmaß (Lochmittelabstand) des Haustürbeschlags muss zur jeweiligen Tür passen. Bei der Montage der Drückergarnituren ist unter Umständen die Verwendung einer Bohrschablone sinnvoll. Schablonen ermöglichen exaktes und schnelles Arbeiten.